Home » Books » 1937

1937 PDF Books


Download 1937 full PDF books. Free full book title 1937, the book also save in EPUB, PDF, and Mobi Format. To download or read online book 1937, Click Get Books for free access, and save it on your tablets, kindle device, PC, or phones.

Briefe 1896 1937


1937
Author: Alfred Adler
Publisher: Ruprecht Gmbh & Company
ISBN: 9783525460566
Size: 43.76 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5231
Get Books


Adlers Briefe an Kollegen und Anhanger, Freunde und Bekannte stammen aus Archiven oder privaten Bestanden aus (fast) der ganzen Welt und wurden fur diese Ausgabe transkribiert. Einige sind zusatzlich als Faksimiles abgedruckt. Die Sammlung umfasst eine Zeitspanne von 1896, als Adler Mitte zwanzig war, bis kurz vor seinem Tod im Mai 1937. Zum besseren Verstandnis gibt es Erlauterungen der Adler-Experten A. Bruder-Bezzel und Gerd Lehmkuhl. Das Konvolut ist in drei Abteilungen gegliedert, darunter Feldpostbriefe und der Briefwechsel mit Erwin Wexberg. Die Zeitzeugnisse geben Einblicke in Adlers Aktivitaten, seine Aufenthaltsorte, seine Vernetzungen, seinen Umgangsstil.




Life


1937
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 51.62 MB
Format: PDF, ePub
View: 854
Get Books


LIFE Magazine is the treasured photographic magazine that chronicled the 20th Century. It now lives on at LIFE.com, the largest, most amazing collection of professional photography on the internet. Users can browse, search and view photos of today’s people and events. They have free access to share, print and post images for personal use.




Zwischen Ordensregel Und Politischer Gefolgschaft


1937
Author: Willi Eisele
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643145187
Size: 14.91 MB
Format: PDF
View: 1493
Get Books


Im Mittelpunkt dieser Untersuchung steht Alban [Jakob] Schachleiter, Benediktinermönch und Abt (1861-1937) als Person mit wechselnden Loyalitäten – eine schillernde Persönlichkeit, "monachus eruditus" seiner Kongregation, musikbegeistert, kunstbeflissen. Mit dem Sturz der Habsburgermonarchie wurde er zum "Fall", sah sich als Opfer der "neuen Zeit". Im Exil fand er neue und falsche Freunde, die ihm Öffentlichkeit verschafften, während ihm seine Loyalität zu seinem Orden und zur Kirche Zurückhaltung, Disziplin und Rückzug in ein Kloster abforderte. Zu selten und zu spät erkannte der "abbas vagans", dass er gegenüber der NS-Politik als Statist nichts oder nur wenig erreichen konnte. Fragwürdige Handlungsmotive bestimmten sein Wandeln auf höchst schmalem Grat, sein Verhalten gegenüber Wegbegleitern und kirchlichen Oberen barg Enttäuschungen und verletzte "alte Freunde". Dem vom "Führer" persönlich angeordneten Staatsbegräbnis als Propagandaakt folgte schlagartig ein "Versenken ins Vergessen" durch NS-Staat und Partei und eine "damnatio memoriae" als "Geschichte nach der Geschichte" - ein Lehrstück, was die Verführbarkeit von Intellektuellen angeht, sobald ihnen die Politik eine Bühne bietet.




Tageb Cher 1918 1937


1937
Author: Harry Graf Kessler
Publisher: e-artnow
ISBN: 8027217180
Size: 27.19 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5412
Get Books


Harry Clemens Ulrich Kessler, seit 1879 von Kessler, seit 1881 Graf (von) Kessler (1868 - 1937), war ein deutscher Kunstsammler, Mäzen, Schriftsteller, Publizist und Diplomat. Kessler führte 57 Jahre (1880-1937) Tagebuch, wobei er großen Wert auf Vollständigkeit legte. Dieses Tagebuch darf mit Recht als Kesslers literarischer Nachlass bezeichnet werden. Zuletzt hat das Deutschen Literaturarchiv in Marbach das Tagebuch in neun Bänden veröffentlicht. Sie enthalten umfangreiche Register der im Text vorkommenden Orte, Werke und Personen mit teilweise umfangreichen Erläuterungen. Am Ende werden unter anderem die Namen von etwa 12.000 mehr oder weniger bedeutenden Zeitgenossen, von Sarah Bernhardt und Jean Cocteau über Otto von Bismarck und Albert Einstein bis George Bernard Shaw und Josephine Baker, aufgelistet sein, die Kesslers Ruf als "Menschensammler" begründen. Kritiker halten diese Texte denn auch für "ein Fest für Literaturnarren und Wissbegierige nach Geschichte und Geschichten". Kessler macht in seinen Aufzeichnungen "die sinnliche Erfassung von Phänomenen zum Credo. Seine Wahrnehmungs-Erfahrungen", so die Kritik, "tragen nicht selten Züge einer Experimentalsituation, einer Inszenierung".



Briefe 1896-1937
Language: de
Pages: 252
Authors: Alfred Adler
Categories: Psychology
Type: BOOK - Published: 2014 - Publisher: Ruprecht Gmbh & Company
Adlers Briefe an Kollegen und Anhanger, Freunde und Bekannte stammen aus Archiven oder privaten Bestanden aus (fast) der ganzen Welt und wurden fur diese Ausgabe transkribiert. Einige sind zusatzlich als Faksimiles abgedruckt. Die Sammlung umfasst eine Zeitspanne von 1896, als Adler Mitte zwanzig war, bis kurz vor seinem Tod im
Damit wir uns nicht verlieren
Language: de
Pages: 495
Authors: Sophie Scholl, Fritz Hartnagel
Categories: Soldiers
Type: BOOK - Published: 2008 - Publisher:
Books about Damit wir uns nicht verlieren
Zwischen Ordensregel und politischer Gefolgschaft
Language: de
Pages:
Authors: Willi Eisele
Categories: Soldiers
Type: BOOK - Published: - Publisher: LIT Verlag Münster
Im Mittelpunkt dieser Untersuchung steht Alban [Jakob] Schachleiter, Benediktinermönch und Abt (1861-1937) als Person mit wechselnden Loyalitäten – eine schillernde Persönlichkeit, "monachus eruditus" seiner Kongregation, musikbegeistert, kunstbeflissen. Mit dem Sturz der Habsburgermonarchie wurde er zum "Fall", sah sich als Opfer der "neuen Zeit". Im Exil fand er neue und falsche
Tagebücher 1918-1937
Language: de
Pages: 1544
Authors: Harry Graf Kessler
Categories: Literary Collections
Type: BOOK - Published: 2017-10-06 - Publisher: e-artnow
Harry Clemens Ulrich Kessler, seit 1879 von Kessler, seit 1881 Graf (von) Kessler (1868 - 1937), war ein deutscher Kunstsammler, Mäzen, Schriftsteller, Publizist und Diplomat. Kessler führte 57 Jahre (1880-1937) Tagebuch, wobei er großen Wert auf Vollständigkeit legte. Dieses Tagebuch darf mit Recht als Kesslers literarischer Nachlass bezeichnet werden. Zuletzt
Briefe 1937-1965: 1937-1958
Language: de
Pages:
Authors: Johannes Bobrowski
Categories: Authors, German
Type: BOOK - Published: 2017 - Publisher:
Books about Briefe 1937-1965: 1937-1958